0 21 54 . 47 39 68 7 info@bursche.de

Bursche – der Projektmanager

Nutzen Sie unsere jahrzehntelange Erfahrung

Projektmanagement

Praxisbeispiel - startup

Wir sind konzeptionsstark, kreativ und erfahren.

Ein Praxisbeispiel zur Etablierung eines jungen Unternehmens. 

Seminare und Workshops zu Projektmanagement

Praxisorientierte Seminare zum Projektmanagement.

Projektbegleitende Workshops – praxisorientierter geht es nicht.

Praxisbeispiel
Gründung eines startup Unternehmens zu eBike-Leasing

 

Ausgangslage:

Der eBike-Markt verspricht Zuwachs in den nächsten Jahren

Steuerliche Erleichterungen wecken Interesse

Der Arbeitnehmer erhält ein eBike vom Arbeitgeber

Mitbewerber gibt es einige

Was kann man besser machen als die Konkurrenz?

Wie sind die Prozesse?

Was muss eine optimale Software leisten?

Was ist realistisch und finanziell machbar?

Konzeptionierung:

In zwei Monaten wurde eine allumfassende Konzeption geschaffen.

Die Konzeption umfasste eine Marktanalyse. Stärken und Schwächen der Mitbewerber wurden analysiert. Die SWOT-Analyse war Grundlage, um Prozesse zu designen, die zu einem optimalen Angebot führten.

Ein Partner entwickelte einen Markennamen und ein Logo.

Es wurde ein Pflichten- und Lastenheft zu einer Software entwickelt. Die webbasierte Software deckte das Thema eBike-Leasing komplett ab. Die eBikes wurden hierüber bestellt und verwaltet. Ein Portal für Arbeitgeber, Arbeitnehmer, Fahrradhändler und Leasinggeber unterstützte den optimalen Prozess.  

Die Bursche Consult war verantwortlich für die Konzeptionierung und das Projektmanagement. Mit der Projektleitung waren wir ebenso beauftragt.

Nutzen Sie unsere Erfahrung

Die Kinder haben viele Namen: Wasserfall-Methode, Meilensteintrendanalyse, Scrum, Kanban, …. und wie die Methoden alle heißen.

Letztendlich geht es darum, mit praxisorientiertem Sachverstand das Projekt zu planen und mit Empathie konsequent durchzuführen. Es bedarf manchmal viel Mühe und Geduld, um die erforderlichen Arbeitsergebnisse einzufordern. Die Zeit ist im Blick zu behalten. 

Störungen sind zu erkennen und zu kommunizieren. 

Projektmanagement - Changemanagement

Warum gibt es Störungen, die möglicherweise die zeitliche Umsetzung gefährden können?

Sind Sie sachbezogen oder eher personenbezogen? Wurden die beteiligten und betroffenen Mitarbeiter ausreichend informiert? Wurden Vereinbarungen getroffen? Oder wurden die Mitarbeiter vor vollendete Tatsachen gestellt und blockieren nun das weitere Vorgehen?

Projektmanagement und Changemanagement geben sich die Hand. D.h. der Projektmanager sollte Kenntnisse über das Changemanagement verfügen.

Kundenstimmen

„Das eBike-Projekt war ein Kracher. Herr Bursche schaffte es innerhalb eines vereinbarten Zeitraumes die vereinbarten Ziele umzusetzen. Ja, sogar noch mehr als erwartet. Vielen Dank dafür.“

„Wenn ein Projekt ansteht, dann greifen wir gerne auf die Bursche Consult zurück. Auf die kann man sich verlassen. Es gibt kaum zeitliche Verschiebungen. Und wenn, dann liegt es an uns.“

„Immer wieder gerne. Es macht Freude mit Herrn Bursche zusammen zu arbeiten.“

Wir sind gerne für Sie da!

Datenschutz